Ami's Realmsooo... wieder da
  Startseite
    thoughts
    songtexts
    humor
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   ein anderes reich


Übrigens ist es jetzt bewiesen, das die Ameisen Pläne haben die Weltherrschaft an sich zu reissen... Sie haben schon damit begonnen alle Einrichtungen der Menschen zu untergraben!!!

http://myblog.de/amizaras

Gratis bloggen bei
myblog.de





reisebericht.... oder home sweet home

|stimmung| gel?st
|gedanken| ?berall
|musik| irgendein webradio
|witterung| arschkalt

ok, dann man ein kleiner reisebericht...

angefangen hat alles am freitag abend... ich bin zu nem kumpel nach wertheim gefahren und hatte dort ein sch?nes wochenende... so richtig los ging es erst am montag den 10. oktober... gegen 15 uhr haben wir (ich war mit nem kumpel da oben) uns zum flughafen frankfurt/hahn aufgemacht (der name t?uscht.. denn der airport hat so viel mit frankfurt zu tun wie hamburg mit m?nchen *gg*)

dort dann das ?bliche wartespiel einchecken... warten einsteigen... dann gem?sslich im flieger sitzen und schon mal die reisef?hrer durcharbeiten...

dann kam die landung in glasgow/prestwick und man mag es nicht glauben... ES HAT GEREGNET *gg* gutes schottisches wetter gleich zur begr??ung.. was will man mehr...

prestwick hat gegen?ber dem flughafen hahn nen entscheidenden vorteil... dort gibts ne zuganbindung *gg* also in den zug setzen und ab nach glasgow (ne dreiviertel stunde zugfahrt) in dem zug zwei nette m?dels kennenlernen (der abschied viel irgendwie richtig schwer *gg* und dann von der glasgow central station zum hotel... laufen... nachts um halb 10 bei regen *Gg* also am river clyde entlang und unter jeder br?cke ein bisschen langsamer gemacht weil trocken und so...

im hotel angekommen mussten wir erst mal feststellen das die hotelbar schon zu hatte... *sch...* ok, einchecken und schauen ob noch irgendwo ein pub offen hat... und bingo... einer hatte noch offen... am anderen ende der stadt... *sch...*

also ab ins zimmer und nach ner minibar suchen... fehlanzeige... also nen tee machen, sich ins bett legen und uk history schauen (geschichtskanal im ?ffentlichen fernsehen) da das pay tv auch nicht funktionierte... und dann irgendwann einschlafen...

dienstag 11.10.

morgens dann erstmal nen leihwagen... und dann mit nem nissan micra auf einer insel voller geisterfahrer ab in die highlands... die reise ging am loch lomond entlang in die western highlands... und dann nach oban an der atlantikk?ste (der see sowie der atlantik lagen da wie ein spiegel)

in oban dann erst mal ne f?hrung durch die kleinste destillerie in schottland.. und da am ende ein gutes tr?pfchen verkosten *gg*

frisch gest?rkt ging es dann weiter an der atlantikk?ste entlang wieder leicht richtung glasgow... bei der gelegenheit habe ich den sch?nsten sonnenuntergang meines lebens gesehen... ein bild das sich mir auf ewig ins gehirn gebrannt hat *smile*

auf dem weg zur?ck wollten wir dann noch das castle lachlan suchen... also los... nachdem wir erst mal zwischenstation auf einem kleinen aber uralten dorffriedhof gemacht hatten begaben wir uns also auf die suche...

wir kamen sogar bis zum loch fyne... nur von der falschen seite.. also den see entlang und auf der anderen seite zur?ck... nachdem wir uns dann ein paar mal verfahren hatten (die stra?enverh?ltnisse in schottland sind gar nicht so einfach) standen wir dann endlich vor einem schild... "castle lachlan 2,5 mi" ok, wir mussten richtig sein und fuhren dem schild nach...

ein gro?er fehler wie sich rausstellen sollte... irgendein idiot hatte das schild in die falsche richtung gedreht *grmpf*

in der n?chsten ortschaft, nach 20 meilen... haben wir dann festgestellt das wir ein bisschen zu weit sind... also umgedreht und bei dem schild die andre stra?e versucht (war mehr ein feldweg) diese endete dann auch direkt vor dem castle lachlan... drei bilder gemacht und weiter (mittlerweile war es mitten in der nacht) und dann zur?ck nach glasgow (welches inzwischen fast abgesoffen war) ins hotel... und die bar hatte sogar noch 5 minuten offen... allerdings waren wir so m?de das wir nicht wirklich lust hatten uns da noch reinzusetzen...

wieder ein tag ohne pub besuch.... ins bett gefallen und eingeschlafen *g*

mitwoch 12.10.

das auto zur?ckgegeben und richtung central station und das gep?ck verstaut... dann mit dem taxi zur st. mungo's cathedral (warum erinnert mich der name immer an einen hobbit???) und dann in die totenstadt... necropolis... der friedhof von glasgow (hab mich verliebt) da dann erstmal ein paar sch?ne bildas gemacht und wieder zum bahnhof (mit dem taxi.. ?birgens kann ich das buffett im pizza hut nur empfehlen *zwinker* frisch gest?rkt dann in den zug und nach prestwick.. dort das selbe spiel wieder einchecken... duty free shop... warten und dann ab in den flieger... *schn?ff*

und ein tipp... wenn bei euch ne schulklasse mitfliegt... nehmt nen anderen flieger..

zur?ck in hahn dann erst mal aufs gep?ck warten und dann zur?ck nach wertheim... und wieder bis ganz nach hause...

ich kann nur sagen ich war das erste mal in meinem leben richtig frei... keine last mehr auf meinen schultern und auf meiner seele...

*wiederhinwill*
14.11.05 20:36
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung